Seminar bei der Bujutsu e.V. Schwerte

Am 21.04.2018 machten sich 15 Schüler des Bujinkan-Budo auf den Weg nach Schwerte, um ihre Lehrer Uli und Carsten zu einem Seminar zu begleiten, das diese auf Anfrage der Bujutsu e.V. Schwerte gaben.

Der Bujutsu e.v. Schwerte praktiziert im Jiu Jitsu vornehmlich die waffenlose Kampfkunst. Deshalb wünschen sie die Jiu-Jitsukas einen Blick über den Tellerrand und ließen sich Techniken zur Abwehr von Angriffen mit Messer, Pistole und Kubotan zeigen. Im Laufe des Semiars ergaben sich als schöner Nebeneffekt auch vereinsübergreifende Trainingsteams.

Alle Teilnehmer waren mit Feuereifer bei der Sache, so dass man sich am Ende einig war "Das müssen wir nochmal wiederholen!".

weitere Fotos vom Seminar gibt es hier.

Neue Trainer verstärken das Team

Da unsere Abteilung mittlerweile sehr groß geworden ist, werden Carsten und Ulrich jetzt durch zwei weitere Trainer unterstützt. Es handelt sich hier um Marc und Tobias. Beide sind hervorragende Kampfkünstler und trainieren schon einige Jahre Bujinkan Budô. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen beiden die Möglichkeit zu geben, ihr Können und Wissen an unsere Schüler weiter zu geben.

Unser neues Trainerteam findet ihr hier

Bujinkan Budô beglückwünscht einige Schüler zur bestandenen Prüfung

 

Unter Einfluss einer guten Trainingseinstellung kristallisierte sich nämlich bei einigen Schülern eine „Prüfungsreife“ heraus. Die Prüfungsvorgaben flossen daher in den letzten Wochen zunehmend in das Training ein.

Da viele erwachsene Schüler auch die Trainingsmöglichkeiten in den Sommerferien fleißig genutzt hatten, fand deren Prüfung bereits am 08.09.2017 statt.

 Die Ninja-Kids dagegen kosteten die schulfreie Zeit überwiegend aus, so dass sie eine „Schonfrist“ erhielten und am 13.10.2017 zur Prüfung antreten durften.

Für einige war es die erste Prüfung und die Aufregung daher entsprechend.

 

Zunächst kamen die (ehemaligen) Anfänger an die Reihe. Neben verschiedenen Stellungen und Schlägen durften sie auch bei Handbefreiungen ihr Können unter Beweis stellen. Danach durften die Fortgeschrittenen zeigen, was sie gelernt haben. Zunächst wurden verschiedene Techniken gezeigt. Daran anschließend durften einige der weiter fortgeschrittenen Schüler ihr Können mit verschiedenen Waffen (Stock und Schwert)  unter Beweis stellen. Alle machten ihre Prüfung sehr gut und wurde in die nächste Stufe graduiert. 

Bilder der Prüflinge gibt es hier.

 


Der 25.11.2016 war bei den Ninja-Kids ein besonderer Abend. Es standen Prüfungen an. Natürlich hatte sich jeder in den letzten Wochen darauf vorbereitet und so war es nicht verwunderlich, dass alle eine gute Leistung zeigten. Nach erfolgreicher Prüfung wurden jedem eine Urkunde überreicht.

Weitere Bilder von den Ninja-Kids gibt es hier.